Bethanien


Bereits seit vielen Jahrzehnten /den 70er Jahren verbindet den Soroptimist Club Köln eine enge Beziehung zum Kinderdorf der Dominikanerinnen in Refrath.

Gesellschafter der gemeinnützigen Organisation sind die Dominikanerinnen von Bethanien. Der Orden hat die Kinderdörfer in den 50er und 60er Jahren gegründet und aufgebaut.

In den drei Kinderdörfern in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen und Hessen leben mehr als 300 Kinder in unterschiedlichen Jugendhilfeangeboten. Und genau so viele Erwachsene leben und arbeiten hier, um diese Angebote mit all ihren Ausprägungen für Kinder und Jugendliche zu einer Lebenschance zu machen.

Die Bandbreite der Hilfeangebote geht vom Kern der Kinderdorffamilie über Wohngruppen, Lebensgemeinschaften, heilpädagogische Tagesgruppen bis hin zu Familienzentren, Kinderkrippen, familiärer Bereitschaftsbetreuung oder betreutem Wohnen.

Unser Club und insbesondere die Clubschwestern aus der direkten Umgebung nehmen an den Veranstaltungen des architektonisch bedeutsamen von Gottfried Böhm gestalteten Geländes immer gerne teil. Besonderen Nachhall hat ein Benefizkonzert eines Krefelder Chores hinterlassen.


www.bethanien-kinderdoerfer.de

 

Ein Ehemaliger zu Besuch bei seiner Kinderdorfmama und
Vorlesen in der Advents- und Fastenzeit