Archiv 2011

9.-11.12.2011
Kontakt nach Krakau

Schon länger besteht der Wunsch in unserem Club soroptimistische Kontakte nach Osteuropa zu knüpfen. Daher hatte ein Teil des Vorstands eine Einladung des Clubs Krakau am zweiten Dezemberwochenende angenommen, um die Clubschwestern in Polen persönlich kennenzulernen und Möglichkeiten eines Freundschaftslinks auszuloten. An diesem Wochenende fand ein Treffen aller polnischen Clubs in Krakau statt, so dass wir Gelegenheit hatten, mit vielen polnische Cubschwestern ins Gespräch zu kommen, deren Clubleben kennenzulernen und uns über die Projektarbeit auszutauschen. Last but not least konnten wir gemeinsam das Abendprogramm am Samstag genießen: ein Abendessen mit anschließendem Konzert einer bekannten polnischen Chansonsängerin, die italienische Lieder auf Polnisch interpretiert. Auch wenn wir fast nichts verstanden haben, hat uns die Musik begeistert! Unterhalten haben wir uns mit den polnischen Clubschwestern meisten auf Englisch. In sehr persönlichen Gespräch mit Einzelnen, etwa bei einem Stadtbummel durch Krakaus Altstadt oder beim privaten Kaffeetrinken erfuhren wir mehr über das Alltags- und Berufsleben in Polen. Dieser persönliche Kontakt war sehr bereichernd. Per Mail gestaltet sich der Austausch leider etwas weniger flüssig. Daher hoffen wir, dass die Krakauerinnen eine Gelegenheit finden werden, uns in Köln zu besuchen!

 

19.11.2011
Führung im Rahmen des Tages der offenen Tür in der Justizvollzugsanstalt Köln

Es können 3 Gruppen à 8 Personen von erfahrenen Mitarbeiterinnen des Sozialdienstes Katholischer Frauen geführt werden. Die langjährigen Mitarbeiterinnen kennen sich gut aus und werden gerne Fragen beantworten.
Dauer der Führung: ca. 2 Stunden.

 

06.07.2011
Zu Besuch bei der Frauenfußball WM
 
11 Clubschwestern trafen sich am Kölner Hauptbahnhof und mussten nur wenige Stationen weiter fahren, um echte WM-Luft zu schnuppern. Im Stadion Leverkusen fieberten wir beim Spiel Norwegen gegen Australien mit und freuten uns für die australischen Siegerinnen, aber vor allem über die tolle Atmosphäre im Stadion. Stilecht in WM-T-Shirts gekleidet haben wir keine La-Ola-Welle ausgelassen.

 

30.06.2011
Kalifornien meets Köln

Unsere Clubschwester Nora hat Anfang des Jahres SI-Clubs in Kalifornien besucht und eine tolle Idee zurück nach Köln gebracht: Ein privates Benefizessen zugunsten eines Clubprojekts. Da Nora auch kulinarische Anregungen aus Übersee mitgenommen hatte, verwöhnte sie bei sich zu Hause 10 Clubschwestern mit drei Gängen aus einem kalifornischen Kochbuch. Die Gäste gaben dafür einen Obolus, der dem Verein "Der Sack e.V. – helfen durch Geben" zugute kam. Der Sommerabend auf der Terrasse bleibt noch lange in Erinnerung – nicht nur wegen des köstlichen Essens, sondern auch, weil er Gelegenheit bot einmal in Ruhe mit Clubschwestern ins Gespräch zu kommen. Alle Gäste waren sich einig: Das sollten wir noch mal machen!

 

04.06.2011
Kunstgenuss mit dem Club Hagen

Der aktuelle Vorstand hat seine Amtszeit unter das Motto "Wir Soroptimistinnen rücken zusammen" gestellt. Was liegt näher als andere SI Cubs in der Umgebung besser kennen zu lernen? Also machten wir einen Ausflug zum Club Hagen. Der Kontakt dorthin war bereits durch die Club-Präsidentinnen vorbereitet, die sich schon länger kennen. In Hagen besuchten wir das Emil Schumacher Museum und bekamen eine exklusive Führung von Eva Pieper- Rapp-Frick, Kunsthistorikerin und Präsidentin von SI Hagen. Da die Hagenerinnen am nächsten Tag einen Edelflohmarkt zugunsten eines guten Zwecks veranstalten wollten, bekamen wir vorab Gelegenheit, einen Blick auf die Flohmarktschätzchen zu werfen. "Nur Gucken" – dabei blieb es nicht, bei dem ein oder anderen Schnäppchen wurden wir schwach. Der Ausflug klang im Museumsrestaurant beim gemeinsamen Abendessen aus. Ein Gegenbesuch des Clubs Hagen in Köln ist in Planung.

 

25.03.2011
100 Jahre Internationaler Frauentag

SI Köln war dabei!
Gemeinsam mit vielen anderen Kölner Frauenorganisationen nahm eine Gruppe unserer Clubschwestern an einer Veranstaltung zum 100-jährigen Jubiläum des Internationalen Frauentags teil. Die Organisationen trafen sich auf dem Roncalliplatz und zogen mit ihren Bannern und begleitet von einer Samba-Band zum Rathaus. Dort stiegen mehrere hundert rote Luftballons in den Himmel. In der Piazzetta begrüßte Oberbürgermeister Jürgen Roters die Frauen, dann ging das Programm mit einer Podiumsdiskussion zum Thema "Viel erreicht – viel zu tun" weiter. Bevor die Veranstaltung bei Musik und Imbiss in den geselligen Teil überging, konnten sich alle Frauenorganisationen auf der Bühne mit ihren Schildern oder Bannern präsentieren. Unser großes Banner mit SI-Logo rückten wir dort natürlich noch einmal würdig in Szene. Federführend organisiert wurde die Veranstaltung vom Amt für Gleichstellung von Frauen und Männern der Stadt Köln und vom Arbeitskreis Kölner Frauenvereinigungen.

 

30.01.2011
Konzerte Leverkusener Musiker

Grenzland Natur Hölderlin Quartett
Rebecca Martin / Myrthe Helder - Violine
Christian Friedrich - Viola
Teemu Myöhänen - Violoncello

Schloss Morsbroich

 

23.01.2011
7. Neujahrstreffen der Kölner Frauenserviceclubs

Tanzschule Schulerecki
Apostelnstraße 14 - 18
50667 Köln